Audemars Piguet: Dynamischer Stopper

Der Chronograph Royal Oak Offshore Jarno Trulli
Der Chronograph Royal Oak Offshore Jarno Trulli

Seit 1972 ist die Royal Oak von Audemars Piguet ein Sinnbild an Sportlichkeit. Den neuen Royal Oak Offshore Chronograph hat die Marke Jarno Trulli gewidmet, der in der wohl rasantesten Sportart der Welt zu Hause ist: der Formel 1. Das auf 500 Exemplare limitierte Modell besticht durch Hightech-Materialien, die auch in der Königsklasse des Motorsports zu Hause sind. Der Gehäusemittelteil besteht aus geschmiedetem Karbon, für die achteckige Lünette wurde Cermet verwendet, ein besonders hartes Material aus Metall und Keramik, und bei Drücker, Krone und Gehäuseboden kommt Titan zum Einsatz. 42 Millimeter misst das sportliche Gehäuse, in dessen Innern das AP-Kaliber 3126/3840 tickt. Dieses besticht durch anglierte, polierte und mit Genfer Streifen versehene Brücken, einer beidseitig perlierten Grundplatine und dem mit dem Wappen der Familien Audemars und Piguet versehenen Rotor. Betrachtet werden kann so viel Handarbeit durch den Saphirglasboden, auf dem die Unterschrift des Rennfahrers in Rot hervorsticht. Weitere rote Elemente, wie die Stundenmarkierungen und Zeiger, bringen Dynamik in die ansonsten in Grau gehaltene Uhr. Mit der Tachymeterskala können Hobbyrennfahrer ihre Geschwindigkeiten selbst ausrechnen. Getragen wird der bis zehn Bar druckfeste Stopper am Kautschukband. Der Chronograph Royal Oak Offshore Jarno Trulli kostet 25.900 Euro. km

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren