Audemars Piguet: Royal Oak Ewiger Kalender in weißer Keramik

Neue Version der Royal Oak mit großer Komplikation

Ganz aus weißer Keramik gefertigt ist die neueste Version der Royal Oak Ewiger Kalender von Audemars Piguet. Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 41 Millimetern und ist 20 Bar wasserdicht. Es umschließt ein blaues Zifferblatt mit dem typischen “Grande Tapisserie”-Muster.

Audemars Piguet: Royal Oak Ewiger Kalender in weißer Keramik
Audemars Piguet: Royal Oak Ewiger Kalender in weißer Keramik

Auf dem Zifferblatt der neuen Royal Oak liest der Träger bei drei Uhr das aktuelle Datum ab und gegenüber den Wochentag. Bei zwölf Uhr befinden sich die Monats- und Schaltjahresanzeige. Die Komplikation des ewigen Kalenders vervollständigt die Mondphase bei sechs Uhr. Zusätzlich ermöglicht das hauseigene Automatikkaliber 5134 mit 40-stündiger Gangreserve die Indikation der Kalenderwoche am äußeren Rand des Zifferblatts.

Anzeige

Die aufgesetzten Indexe und die Zeiger bestehen bei der Royal Oak Ewiger Kalender aus Weißgold und sind mit Leuchtmasse versehen. Die Luxusuhr kostet 94.500 Euro. ne

Rückseite der Audemars Piguet Royal Oak Ewiger Kalender in weißer Keramik
Rückseite der Audemars Piguet Royal Oak Ewiger Kalender in weißer Keramik

[9733]

Produkt: Download: Hublot Big Bang Integral im Test
Download: Hublot Big Bang Integral im Test
Ganz in Keramik und mit einem neuen Gliederband läutet die Big Bang Integral Ceramic die Zukunft der Big Bang ein. Was das Besondere an der Uhr, klär der Chronos-Test.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren