Produkt: Chronos 5/2020
Chronos 5/2020
Schwerpunktthema: Autos und Uhren +++ Praxistest: Porsche Design: Der 911er fürs Handgelenk +++ Oyster oder Royal Oak? Rolex gegen Audemars Piguet +++ Chronograph komplett zerlegt: Supertest: Montblanc 1858 Monopusher +++ Mit Hamilton im Rettungsflieger: Einsatz am Matterhorn +++

Audemars Piguet: Royal Oak Offshore Tourbillon Chronograph

Der neue Royal Oak Offshore Tourbillon Chronograph von Audemars Piguet verbindet das sportliche Modell mit hoher Uhrmacherkunst und innovativen Materialien. So besteht das Mittelteil des Gehäuses aus geschmiedetem Karbon, die Lünette aus Keramik, die Drücker aus Titan und Keramik und das Armband aus Kautschuk. Das neue Automatikkaliber 2897 mit Chronograph und Tourbillon ist aus 335 Einzelteilen aufgebaut und kann durch den Saphirglasboden bewundert werden. Dabei verdeckt der Rotor nichts von der Säulenradmechanik, denn er dreht sich nicht aus dem Zentrum, sondern läuft außen um das Uhrwerk herum. Das Modell kostet 197.570 Euro und wird lediglich 50-mal gebaut. jk

Audemars Piguet: Royal Oak Offshore Tourbillon Chronograph
Audemars Piguet:
Royal Oak Offshore
Tourbillon Chronograph

Audemars Piguet: Royal Oak Offshore Tourbillon Chronograph, Automatikkaliber 2897
Audemars Piguet: Royal Oak Offshore Tourbillon Chronograph, Automatikkaliber 2897
Produkt: Chronos 5/2020
Chronos 5/2020
Schwerpunktthema: Autos und Uhren +++ Praxistest: Porsche Design: Der 911er fürs Handgelenk +++ Oyster oder Royal Oak? Rolex gegen Audemars Piguet +++ Chronograph komplett zerlegt: Supertest: Montblanc 1858 Monopusher +++ Mit Hamilton im Rettungsflieger: Einsatz am Matterhorn +++

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren