Audemars Piguet: Two-Tone Selfwinding Royal Oak – SIHH 2015

Edelstahl und Rotgold für die Royal Oak

Melissa Gößling
von Melissa Gößling
am 5. Februar 2015

Die Royal Oak ist eine Ikone. Ursprünglich trug sie Gehäuse und Band vollständig aus Edelstahl. Es gibt aber auch schon Modelle, die komplett aus Rotgold gefertigt wurden. Nun lanciert Audemars Piguet zum diesjährigen Genfer Uhrensalon eine 41 Millimeter große Variante, die Edelstahl und Rotgold kombiniert.

Audemars Piguet: Two-Tone Selfwinding Royal Oak
Audemars Piguet: Two-Tone Selfwinding Royal Oak

Lünette, Krone und Teile der Bandglieder sind Rotgold, der Rest glänzt in Edelstahl. Die Zeiger und die Stabindexe greifen das Material der Lünette wieder auf. Im Übrigen bleibt alles wie gewohnt: Ausgestattet mit dem Automatikwerk Audemars Piguet 3120 verfügt die Uhr über ein Datum und eine Gangreserve von 60 Stunden. Für 22.900 Euro kann man sich eine Audemars Piguet Two-Tone Selfwinding Royal Oak sichern. mg

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33793 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche