Aviator: Schweizer Professionalität

Fliegeruhr mit russisch-schweizerischem Hintergrund
Fliegeruhr mit russisch-schweizerischem Hintergrund

Die russische Marke Aviator hat ihren Sitz in die Schweiz verlegt und baut nun Swiss-made-Uhren. Statt der Poljot-Werke kommen nun Eta-Kaliber zum Einsatz. Die Professional treibt ein Valjoux 7750 an. Das schwarz PVD-beschichtete Gehäuse mit dem roten Start-Stopp-Drücker, die Nadelzeiger der Chronographenzähler und die Null vor einstelligen Zahlen geben dem Chronographen einen Instrumenten-Look. Ziel bei der Entwicklung waren eine schnelle Ablesbarkeit sowie die Bedienbarkeit mit Handschuhen. Mit Lederband kostet die Professional 1.579 Euro. jk

Produkt: Download: Tutima M2 Pioneer Chronograph im Test
Download: Tutima M2 Pioneer Chronograph im Test
Das UHREN-MAGAZIN testet den Einsatzzeitmesser M2 Pioneer Chronograph von Tutima. Kann er die Nachfolge der legendären Bundeswehr-Pilotenuhr von 1984 antreten?
Das könnte Sie auch interessieren