Aviator: Schweizer Professionalität

Fliegeruhr Professional

Julia Knaut
von Julia Knaut
am 30. Mai 2012
Fliegeruhr mit russisch-schweizerischem Hintergrund
Fliegeruhr mit russisch-schweizerischem Hintergrund

Die russische Marke Aviator hat ihren Sitz in die Schweiz verlegt und baut nun Swiss-made-Uhren. Statt der Poljot-Werke kommen nun Eta-Kaliber zum Einsatz. Die Professional treibt ein Valjoux 7750 an. Das schwarz PVD-beschichtete Gehäuse mit dem roten Start-Stopp-Drücker, die Nadelzeiger der Chronographenzähler und die Null vor einstelligen Zahlen geben dem Chronographen einen Instrumenten-Look. Ziel bei der Entwicklung waren eine schnelle Ablesbarkeit sowie die Bedienbarkeit mit Handschuhen. Mit Lederband kostet die Professional 1.579 Euro. jk

Uhren als Wertanlage: Funktion und Technik – Teil 2

Ein klassischer Werttreiber von Uhren sind die Funktionen, die eine Uhr abbilden kann. In der letzten Woche stellte ich Ihnen die Standardkomplikationen vor (lesen Sie hier nach). Diese Komplikationen unterstützen den Wert einer Uhr, bauen ihn aber nicht nachhaltig aus. In dieser Woche soll es um Funktionen gehen, die im Regelfall den Wert einer … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32635 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']