Baume & Mercier: Classima

Mit der 39 Millimeter großen Classima in Rotgold und lanciert Baume & Mercier einen klassischen Zeitmesser, dessen schlichtes weißes Zifferblatt ein Sonnenschliff gestaltet. Darauf gesellt sich zur Anzeige der Uhrzeit eine Datumsanzeige bei drei Uhr.

Baume & Mercier: Classima
Baume & Mercier: Classima in 39 Millimeter

Baume & Mercier: Classima
Baume & Mercier: Classima Rückseite

Die minimalistische Ausstrahlung der Vorderseite steht im Kontrast zu dem verzierten Automatikwerk, das auf der Rückseite durch einen Saphirglasboden zum Vorschein kommt: das Kaliber Eta 2824. Auch für die Damen hält Baume & Mercier in diesem Jahr einen Neuzugang zu seiner klassischen Uhrenlinie bereit. Ebenfalls aus Rotgold gefertigt, erscheint der Zeitmesser in einem Durchmesser von 31 Millimetern.

Anzeige

Baume & Mercier: Classima
Baume & Mercier: Classima in 31 Millimeter

Baume & Mercier: Classima
Baume & Mercier: Classima Rückseite

Auf dem Zifferblatt zeigen sich die rotgoldenen Indexe und Zeiger Ton in Ton mit dem Gehäuse. Auch die Classima für Damen wird von einem Eta-2824-Automatikwerk angetrieben. Die Preise betragen für die Damenuhr 4.800 Euro und für die rotgoldene 39-Millimeter-Uhr 5.450 Euro.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren