Baume & Mercier: Clifton Club – SIHH 2017 [Update: Wristshot]

Taucheruhr mit Automatikwerk

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 19. Januar 2017

Junge, sportliche Menschen finden bei Baume & Mercier seit Kurzem den passenden Begleiter: Die neue Uhrenlinie Clifton Club bietet Automatik-Taucheruhren im 42-Millimeter-Edelstahlgehäuse.

So sieht die Clifton Club am Handgelenk aus, gesehen auf dem Genfer Uhrensalon SIHH 2017:

Wristshot der Baume & Mercier Clifton Club
Wristshot der Baume & Mercier Clifton Club

Die sportlichste Variante besitzt eine sandgestrahlte, schwarz ADLC-beschichtete Schale und ein individuell gestaltetes Kautschukarmband. Den Antrieb übernimmt das Sellita-Automatikkaliber SW 200. Daneben gibt es Versionen mit unbeschichteten Stahlgehäusen, Kalbs- oder Edelstahlbändern sowie blauen oder weißen Zifferblättern. Das abgebildete Modell kostet 2.250 Euro. ak

Baume & Mercier: Clifton Club
Baume & Mercier: Clifton Club

IWC: Pilot’s Watch Chronograph Top Gun Miramar

Die berühmte IWC-Fliegeruhr hebt 2016 als Pilot’s Watch Chronograph Top Gun Miramar mit einem einfachen Datum statt des Dreifachdatums ab. Dafür erhält sie einen kombinierten Stunden- und Minutenzähler unterhalb des Flieger-Dreiecks. Neu ist auch das sportliche Armband aus grünem Kalbsleder. Krone, Drücker und … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33606 Modelle von 798 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']