Baume & Mercier: Clifton Club – SIHH 2017 [Update: Wristshot]

Taucheruhr mit Automatikwerk

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 19. Januar 2017

Junge, sportliche Menschen finden bei Baume & Mercier seit Kurzem den passenden Begleiter: Die neue Uhrenlinie Clifton Club bietet Automatik-Taucheruhren im 42-Millimeter-Edelstahlgehäuse.

So sieht die Clifton Club am Handgelenk aus, gesehen auf dem Genfer Uhrensalon SIHH 2017:

Wristshot der Baume & Mercier Clifton Club
Wristshot der Baume & Mercier Clifton Club

Die sportlichste Variante besitzt eine sandgestrahlte, schwarz ADLC-beschichtete Schale und ein individuell gestaltetes Kautschukarmband. Den Antrieb übernimmt das Sellita-Automatikkaliber SW 200. Daneben gibt es Versionen mit unbeschichteten Stahlgehäusen, Kalbs- oder Edelstahlbändern sowie blauen oder weißen Zifferblättern. Das abgebildete Modell kostet 2.250 Euro. ak

Baume & Mercier: Clifton Club
Baume & Mercier: Clifton Club

MB&F: LM2 Titan | Baselworld 2017

2013 präsentierte MB&F seine Legacy Machine No. 2. Das runde Modell mit den zwei prominent auf dem Zifferblatt platzierten Unruhen erhält nun ein 44 Millimeter großes Gehäuse aus Titan. Zu dem kühlen Metall der LM2 Titan passt das blau-grün schimmernde Zifferblatt besonders gut. Hier arbeiten immer noch gut sichtbar die zwei Unruhen des … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33793 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche