Bell & Ross: BR-X1 RS16

Bell & Ross engagiert sich nun auch im Rennsport und unterstützt das Renault Sport Formula One Team der Formel 1. Zu diesem Anlass lanciert die Marke den auf 250 Exemplare limitierten Chronographen BR-X1 RS16. Der Name stammt vom Sportwagen R.S.16, den das Team im Rennen fährt.

Bell & Ross: BR-X1-RS16
Bell & Ross: BR-X1-RS16

Das 45 Millimeter große Gehäuse der Uhr ist aus Karbon und Titan gefertigt und beherbergt das Automatikwerk 2162 von Dubois Dépraz. Es zeigt sich durch das grau getönte Saphirglas-Zifferblatt. Die Chronographendrücker bestehen aus Keramik mit gelben Kautschukeinsätzen, passend zum schwarz-gelben Armband aus Kautschuk und Kohlefaser. Dezenter fällt die Variante mit schwarzem Kautschukband aus. Die Uhr kostet 22.000 Euro. mg

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren