Produkt: Download: Porsche Design Monobloc Actuator und Porsche 911 GT3 im Test
Download: Porsche Design Monobloc Actuator und Porsche 911 GT3 im Test
Chronos testet den Chronographen Porsche Design Monobloc Actuator zusammen mit einem Porsche 911 GT3 auf der Rennstrecke.

Bell & Ross: BR X1 Skeleton Chronograph

Bell & Ross: BR X1 Skeleton Chronograph
Bell & Ross: BR X1 Skeleton Chronograph

Auf die quadratischen Modelle BR 01 (46 Millimeter), BR 03 (42 Millimeter) und BR S (39 Millimeter) von Bell & Ross folgt nun die BR X1 mit einer Seitenlänge von 45 Millimetern. Neben der neuen Größe bietet das erste Modell der Serie namens BR X1 Skeleton Chronograph weitere Besonderheiten: Das Zifferblatt besteht aus Glas, das Werk ist skelettiert, und das Titangehäuse wird von einem Schutzring aus schwarzer Keramik und rotem Kautschuk umrahmt. Den Chronographen auf Basis des Eta-Automatikkalibers 2894 bedienen Sportuhrenfans über ergonomisch geformte Wippendrücker. Mit zwei Saphirgläsern und Kautschukband kostet jedes der geplanten 250 Exemplare stolze 15.000 Euro. ak

Produkt: Download: Porsche Design Monobloc Actuator und Porsche 911 GT3 im Test
Download: Porsche Design Monobloc Actuator und Porsche 911 GT3 im Test
Chronos testet den Chronographen Porsche Design Monobloc Actuator zusammen mit einem Porsche 911 GT3 auf der Rennstrecke.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren