Bell & Ross: BR03-94 Horolum Chronograph | Baselworld 2018

BR 03 Horolum-Modell-Linie jetzt auch mit Stoppfunktion

In der 2016 von Bell & Ross eingeführten Modell-Linie BR 03 Horolum ist ab sofort auch ein Chronograph verfügbar, der BR 03-94 Horolum Chronograph. Er kommt in einer limitierten Auflage von 500 Stück und erinnert mit seinem Namen an Licht und Ablesbarkeit. Dazu trägt die kräftige Superluminova-C3-Beschichtung der Zeiger sowie der Ziffern und Indizes auf der unteren Ebene des zweischichtigen Zifferblattes bei. Doch das intensive Grün erleichtert nicht nur das Ablesen bei Dunkelheit, sondern auch am Tage.

Bell & Ross: BR03-94 Horolum Chronograph
Bell & Ross: BR03-94 Horolum Chronograph

Zeitanzeige und Chronographenfunktionen gehen vom Automatikkaliber BR-Cal.301 auf Eta 2892-Basis aus. Auf dem Zifferblatt mit der sogenannten Bicompax-Anordnung kommen auf zwei Counter die permanente Sekunde bei drei Uhr und die Chronographenminuten bei neun Uhr zur Anzeige. Die Stoppsekunden werden aus der Mitte gezählt, wobei der schmale Leuchtzeiger zudem noch auf eine Tachymeterskala auf einem steilen Zifferblattrehaut verweist.

Anzeige

Bell & Ross: BR03-94 Horolum Chronograph
Bell & Ross: BR03-94 Horolum Chronograph

Der BR03-94 Horolum Chronograph ist an einem graugrünen Kalbslederband montiert, das hervorragend zum anthrazitfarbenem Outfit der mikrogestrahlten Edelstahluhr von 42 Millimetern Größe passt. Der Chronograph ist bis zehn Bar druckfest und kostet 4.990 Euro. MaRi

[4242]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren