Bell & Ross: Gut getarnt in den Einsatz

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 5. August 2009
Bei Nacht sind alle Katzen grau – die neue Variante der BR 01 ist es auch tagsüber
Bei Nacht sind alle Katzen grau – die neue Variante der BR 01 ist es auch tagsüber

Wenngleich die wenigsten Uhrenfans tatsächlich einer Spezialeinheit angehören, so wurde die neue Instrument BR01-96 Commando von Bell & Ross dennoch als Tarnuhr konzipiert. Das kohlenstoffbeschichtete, mattierte Gehäuse sowie das Zifferblatt und das Kautschukarmband in Grau machen die Uhr fast unsichtbar. Damit sich die Zeit dennoch in jeder Situation ablesen lässt, wurden Zeiger, Indexe und Stundenzahlen mit schwarzer Leuchtmasse belegt. Das Großdatum ist ein Eta-Produkt: Es wird vom Kaliber 2896 angetrieben. Aufgrund der Gehäusegröße von 46 Millimetern im Quadrat berührt das breite Datumsfenster die Indexe nicht. Dank einer Schraubkrone und dem vierfach verschraubten Gehäuse taugt die 3500 Euro teure Instrument BR01-96 Commando auch für mehr oder wenige extreme Einsätze unter Wasser. ak

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33798 Modelle von 801 Herstellern.

Datenbank-Suche