Bell & Ross: Uhrendesign – rund und retro

Die Dreizeigeruhr Vintage BR 123 Heritage von Bell & Ross zeigt Rundungen
Die Dreizeigeruhr Vintage BR 123 Heritage von Bell & Ross zeigt Rundungen

Der Retro-Trend hält an: Die Uhrenmarke Bell & Ross stellt mit den Vintage-Modellen BR 123 und 126 Heritage eine Dreizeigeruhr und einen Chronographen vor. Das rund geformte Gehäuse der beiden Neulinge ist eher ungewöhnlich für die Marke und nimmt Designmerkmale historischer Armbanduhren auf. Die entspiegelte, mattschwarze Carbon-Beschichtung ist in der Farbe den Instrumentenpanels nachempfunden, die das Ablesen der Zifferblätter durch Kontrast und Unterbindung von Reflexionen erleichtern sollten. Das gewölbte Glas im Vintage-Stil ist aus Saphir gefertigt. Noch mehr historische Anklänge verschafft den Uhren das Lederband, das mit der Zeit eine charakteristische Patina bekommt. Technisch bieten die Modelle keine großen Überraschungen, sie sind beide mit solider Schweizer Mechanik bestückt, das ETA-2895-Automatikwerk treibt die BR 123 an, der Stopper läuft mit dem ETA 2894. Die 41 Millimeter großen Zeitmesser sind für 1.900 Euro beziehungsweise 2.900 Euro erhältlich. dd

Retro-Stopper: der Chronograph Vintage BR 126 Heritage von Bell & Ross
Retro-Stopper: der Chronograph Vintage BR 126 Heritage von Bell & Ross

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren