Bell & Ross: Vintage BR V2-94 Garde-Côtes

Chronograph mit Pulsometerskala

Von Anfang an orientierte sich Bell & Ross bei der Gestaltung und Entwicklung ihrer Uhren an den Anforderungen verschiedener Militäreinheiten. 2017 stellt die Marke mit dem Chronographen BR V2-94 eine mechanische Uhr für die französischen Seenotretter Garde-Côtes vor.

Bell & Ross: Vintage BR V2-94 Garde-Côtes
Bell & Ross: Vintage BR V2-94 Garde-Côtes

Mit dem runden 41 Millimeter großen Edelstahlgehäuse gehört der Stopper zur Vintage-Linie der fränzösischen Uhrenmarke. Darin arbeitet das Automatikwerk Eta 2894 mit Nockenschaltung. Dank Kronenschutz und verschraubten Drückern ist der Chronograph bis zehn Bar wasserdicht. Die Lünette mit schwarzem Aluminiumring trägt eine Pulsometerskala mit deren Hilfe der Herzschlag pro Minute gemessen werden kann. Dafür muss der Chronograph zunächst gestartet werden. Nach 30 Pulsschlägen kann über den zentralen Stoppsekundenzeiger die Pulszahl auf der Lünette abgelesen werden. Der orangefarbene Ring am Zifferblattrand und das gewölbte Deckglas sorgen für einen gewissen Retro-Look. Am Stahlband getragen, kostet die BR V2-94 4.200 Euro. Mit Kautschukband werden 300 Euro weniger fällig. mf

Anzeige

[1695]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren