Bell & Ross: WW1 Régulateur Pink Gold

Erlaubt ist, was gefällt. Das gilt auch für so eigenwillige Konzepte wie einen Regulator ohne Minutenstriche. Und tatsächlich stört es bei einem so schönen Zeitmesser wie dem WW1 Régulateur Pink Gold von Bell & Ross kaum, dass dieser sein Präzisionsuhrenerbe durch die fehlenden Indexe ad absurdum führt.

Bell & Ross: Vintage WW1 Regulateur Rosegold
Bell & Ross: Vintage WW1 Régulateur Roségold

Der gelungene Vintage-Look entsteht durch das reduziert gestaltete, gewölbte Zifferblatt mit gebläuten Zeigern sowie durch die bügelförmigen Bandanstöße an dem 42 Millimeter großen Roségoldgehäuse. Die Antriebsenergie liefert ein Automatikkaliber von Dubois Dépraz. Der reduzierte Regulator wird 99-mal für 16.000 Euro angeboten. ak

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren