Blancpain: Manufakturmond

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 5. März 2010
Aus der neuen Kollektion Villeret: die Villeret Phase de Lune Demi-Savonnette
Aus der neuen Kollektion Villeret: die Villeret Phase de Lune Demi-Savonnette

Die zur Swatch Group gehörige Uhren-Manufaktur Blancpain aus Le Brassus stellt das erste Modell der neuen Kollektion Villeret vor: Villeret Phase de Lune Demi-Savonnette heißt der Vollkalender mit Mondphase, der in einem 40 Millimeter großen Rotgoldgehäuse mit Sprungdeckelboden untergebracht ist. Das neue Automatikkaliber 6654 setzt sich aus 321 Teilen zusammen und gewährt dank zweier Federhäuser eine Gangautonomie von drei Tagen. Wichtig für Ästheten: Die Korrekturdrücker für Datum, Wochentag, Monat und Mondphase liegen unter den Bandanstößen und stören damit nicht die Optik der Gehäuseflanken. Außerdem sind die Drücker so großflächig, dass sie mit den Fingern bedient werden können. Zu guter Letzt hat Blancpain den Kalendermechanismus so konstruiert, dass alle Anzeigen jederzeit manuell weitergeschaltet werden können, ohne das Werk zu beschädigen. Wer Datum & Co. stets bei sich tragen will, muss 21.390 Euro ausgeben. ak

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33798 Modelle von 801 Herstellern.

Datenbank-Suche