Produkt: Download: Omega Speedmaster Racing im Test
Download: Omega Speedmaster Racing im Test
Chronos testet die Omega Speedmaster Racing mit Master-Chronometer-Zertifikat. Überzeugen Technik und Design des Manufakturchronographen?

Blancpain: Rasanter Chronograph

Die neue Saison-Uhr: der L-Evolution Super Trofeo Flyback Chronograph von Blancpain
Die neue Saison-Uhr: der L-Evolution Super Trofeo Flyback Chronograph von Blancpain

Jeweils zur Saisoneröffnung des Lamborghini Blancpain Super Trofeo lanciert der Hauptsponsor Blancpain eine Uhr, deren Ziffern Neun und Zwölf typografisch den Startnummern der Rennwagen entsprechen. Zudem besitzen die Stundenindexe die Form der Gallardo-Rücklichter, und der Rotor sieht mit seinem Schachbrettmuster aus wie eine doppelte Startflagge. Das diesjährige Uhrenmodell namens L-Evolution Super Trofeo Flyback Chronograph entspricht in seinem Grunddesign der letztjährigen Edition, besitzt aber ein Titangehäuse, das zudem über Bandanstöße aus Karbon verfügt. Des Weiteren besteht das Zifferblattzentrum nun ebenfalls aus Karbon, und die kleine Sekunde wird wappenförmig eingerahmt. Im Innern des 43,5 Millimeter großen Gehäuses tickt nach wir vor das Automatikkaliber F185 des Werkelieferanten Frédéric Piguet, der einst in der Manufaktur Blancpain aufging. Für 15.590 Euro steigt der neue Flyback-Chronograph zu sportlichen wie auch gemütlichen Fahrern in den Wagen. ak

lamborghini-blancpain2009 wurde der Markenpokal Lamborghini Blancpain Super Trofeo erstmals ausgetragenen. Die Automarke Lamborghini und die Uhrenmanufaktur Blancpain haben die neue Rennserie als Monomodell-Meisterschaft konzipiert, in deren Rahmen rund 30 Teams mit ihrem Lamborghini Gallardo vom Frühling bis zum Herbst sechsmal gegeneinander antreten.

Produkt: Download: Test der IWC Portugieser Chronograph mit Manufakturkaliber
Download: Test der IWC Portugieser Chronograph mit Manufakturkaliber
IWC hat die Portugieser-Familie im Jahr 2020 um attraktive neue Modelle ergänzt. Eines davon ist der ikonenhafte Chronograph, der jetzt mit einem Manufakturkaliber ausgestattet ist. Das UHREN-MAGAZIN testet den »guten, alten Bekannten« mit rassig grünem Zifferblatt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren