Produkt: Download:  Bell & Ross BR 03-92 Diver im Test
Download: Bell & Ross BR 03-92 Diver im Test
Die Chronos-Redaktion hat die coole, eckige bis 300 Meter wasserdichte Taucheruhr Bell & Ross BR 03-92 Diver getestet! Kann sie überzeugen?

Blancpain: Tribute to Fifty Fathoms No Rad

Limitierte Retro-Taucheruhr mit markantem Logo

Mit der Tribute to Fifty Fathoms No Rad lässt Blancpain ein Stück Uhrengeschichte aufleben. Die Taucheruhr ist eine Reminiszenz an ein Modell aus den 1960er-Jahren, das die Uhrenmarke für die Kampfschwimmer der deutschen Marine lieferte.

Blancpain: Tribute to Fifty Fathoms No Rad
Blancpain: Tribute to Fifty Fathoms No Rad

Die als BUND RPG1 bekannte Uhr, trägt auf dem Gehäuseboden die Gravur „Bundeswehr“. Besonderes Merkmal der Uhr damals wie heute ist das gelb-rote Logo „no radiations“ auf dem Zifferblatt bei sechs Uhr. Zu dieser Zeit wurde die Schädlichkeit von radioaktivem Radium, das auch als Leuchtmittel für Uhren verwendet wurde, bekannt. Das Logo auf dem Zifferblatt machte dem Träger deutlich, dass hier kein Radium zum Einsatz kam und er sich die Uhr folglich „unbedenklich“ an den Arm legen konnte.

Anzeige

Bereits 2010 legte die Marke das Sondermodell Tribute To Fifty Fathoms No Radiation in einer limitierten Auflage mit einer Gehäusegröße von 45 Millimetern auf. Die aktuelle 40,3 Millimeter große Tribute to Fifty Fathoms No Rad zeigt sich mit einem mattschwarzen Zifferblatt. Ziffern, Zeiger, Indexe und die Tauchzeitskala auf der einseitig drehbaren Saphirglaslünette sind mit „Old Radium“-Superluminova beschichtet, um den Vintage-Look zu unterstreichen. Diese leuchtet im Dunkeln grün.

Dank "Old Radium"-Superluminova erstrahlt die Blancpain Tribute to Fifty Fathoms No Rad im Dunkeln in Grün
Dank “Old Radium”-Superluminova erstrahlt die Blancpain Tribute to Fifty Fathoms No Rad im Dunkeln in Grün

Eine Datumsanzeige hebt sich bei drei Uhr mit einem weißen Hintergrund deutlich vom Zifferblatt ab. Im Innern der auf 500 Stück limitierten Taucheruhr arbeitet das Manufakturkaliber 1151 mit Automatikaufzug, das eine Gangreserve von 100 Stunden bietet. Diese kommen aus zwei Federhäusern, die in Anlehnung an historische Uhren der Marke über einen offenen Rotor aufgezogen werden.

Die Blancpain Tribute to Fifty Fathoms No Rad ist mit dem Manufakturkaliber 1151 ausgestattet
Die Blancpain Tribute to Fifty Fathoms No Rad ist mit dem Manufakturkaliber 1151 ausgestattet

Diese heute untypische Geometrie diente früher dazu, die Schwungmasse flexibler zu lagern, um bei einer Erschütterung die Beschädigung des Uhrwerks zu verhindern. Das Kaliber bleibt bis 30 Bar vor eindringendem Wasser geschützt. Getragen wird die 13.070 Euro teure Uhr am schwarzen Kautschukband.

Wie die Taucheruhrenikone entstand, was die Fifty Fathoms ausmachte und sie sich weiterentwickelt hat, erfahren Sie hier!

[14466]

Produkt: Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Seikos Taucheruhr SBGA229 verbindet traditionelle Mechanik mit der Ganggenauigkeit von Elektronik. Schaffen die Japaner den Spagat und was taugt die Tauchruhr? Unser Test klärt auf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren