Blancpain: Volles Rohr

Schnelles Rudel: Lamborghini Gallardo LP560-4
Schnelles Rudel: Lamborghini Gallardo LP560-4

Die Rennsaison für den Lamborghini Blancpain Super Trofeo startete mit dem ersten Lauf am 16. Mai auf dem italienischen Adria-Rundkurs. Titelsponsorin ist Blancpain, die den Super Trofeo ausschreibt. Marken-Chef Marc A. Hayek ließ es sich nicht nehmen, selbst das Steuer des Gallardo LP560-4 zu übernehmen, als Co-Pilot fungierte der Niederländer Peter Kox. Beide erreichten den dritten Platz. Insgesamt werden in dieser Saison sechs Läufe ausgetragen, stets dabei die 30 Gallardos LP560-4 mit 570 PS und 540 N/m Drehmoment. Die Kraftübertragung erfolgt über ein sequenzielles Sechsganggetriebe und permanentem Allradantrieb. Die Rennversion verfügt außerdem über eine neue Fahrwerksabstimmung, Pirelli-Rennbereifung sowie eine spezielle Bremsanlage, die den Sportwagen aus über 300 km/h Höchstgeschwindigkeit zum Stehen bringt. Blancpain hat zu diesem Anlass den Chronographen Super Trofeo auf den Markt gebracht, der in einer Limitierung von 300 Uhren angepasst. ski

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren