Produkt: Download Einzeltest: Jaeger-LeCoultre Geophysic 1958
Download Einzeltest: Jaeger-LeCoultre Geophysic 1958
Elegant und widerstandsfähig will die Jaeger-LeCoultre Geophysic 1958 sein. Ob sie es ist, lesen Sie im Chronos-Test!

Bomberg: Bolt-68 Black Nails Badass – Baselworld 2016

Bomberg erweitert zur Baselworld 2016 seine Kollektion der Totenkopfuhren um zwei neue Badass-Modelle: die Bolt-68 Black Nails Badass ganz in Schwarz und die Bolt-68 Steel Nails Badass mit ungeschwärztem Edelstahlgehäuse.

Bomberg: Bolt-68 Black Nails Badass
Bomberg: Bolt-68 Black Nails Badass

Beide Varianten sind 45 Millimeter groß, arbeiten mit dem Automatikwerk Sellita SW200 und tragen eine Totenkopfdarstellung auf dem Zifferblatt. Ursprung dieses Designthemas liegt für Bomberg in Mexiko, dem wichtigsten Markt der Marke, wo das Totengedenken (Día de Muertos) Anfang November ausgiebig gefeiert wird.

Anzeige

Bomberg: Bolt-68 Steel Nails Badass
Bomberg: Bolt-68 Steel Nails Badass

Der Unterschied der beiden neuen zu den bestehenden Bolt-68-Schädeluhren liegt in der schrägen Riffelung der Gehäuseflanken (bisher verliefen die Riefen gerade), den Bändern aus Stoff anstelle von Leder und den Nägeln, die sich deutlich vermehrt haben. Sie sind nicht mehr nur auf dem Band zu finden, sondern zieren auch das Gehäuse. Preis der beiden neuen Modelle: jeweils 2.990 Euro. gb

Produkt: Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Seikos Taucheruhr SBGA229 verbindet traditionelle Mechanik mit der Ganggenauigkeit von Elektronik. Schaffen die Japaner den Spagat und was taugt die Tauchruhr? Unser Test klärt auf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren