Botta-Design: Nova Zeitraumuhr

Klaus Botta hat sich mit Botta-Design als Pionier bei Einzeigeruhren einen Namen gemacht. Sein neuestes Modell, die Nova Zeitraumuhr, setzt das Konzept noch radikaler um: Auf ein Datum oder auf Zwischenstriche, die bei anderen Botta-Einzeigeruhren eine Ablesegenauigkeit von fünf Minuten erlauben, verzichtet die Nova bewusst und will damit auch bei einer ruhigeren und weniger gehetzten Lebensweise helfen.

Botta Design: Nova Zeitraumuhr, Stahlgehäuse
Botta Design: Nova Zeitraumuhr, Stahlgehäuse

Botta Design: Nova Zeitraumuhr, schwarz PVD-beschichtetes Stahlgehäuse
Botta Design: Nova Zeitraumuhr, schwarz PVD-beschichtetes Stahlgehäuse

Die reduzierte Anzeige passt zu dem modernen Design mit abgedecktem Zifferblattmittelteil. Den Antrieb besorgt das bekannte Automatikkaliber Eta 2824, das man durch den Glasboden betrachten kann. Mit einem 44-Millimeter-Stahlgehäuse, optional schwarz PVD-beschichtet, kostet die Nova 890 Euro. jk

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren