Bovet 1822: Von Taschenuhren inspiriert

Über die Marke der wandelbaren Zeitmesser

 Redaktion
von Redaktion
am 7. Mai 2014
Bovet 1822: Pascal Raffy, Eigentümer und Präsident
Bovet 1822: Pascal Raffy, Eigentümer und Präsident

Am Rande des Sees von Neuchâtel liegt das Val-de-Travers, wo Edouard und Alphonse Bovet 1822 die nach ihnen benannte Uhrenmarke gründeten. Die zwei Unternehmer wagten sich kurze Zeit später nach China und avancierten dort zum führenden Anbieter von Schweizer Taschenuhren, die sie sogar an den chinesischen Kaiser lieferten. Heute wird die Traditionsmarke von Pascal Raffy geführt und besticht mit ihren eleganten, optisch von Taschenuhren inspirierten Zeitmessern. Bovet hat sich dabei ganz der Bewahrung traditioneller uhrmacherischer Handwerkskünste verschrieben. So fertigt die Marke nicht nur Komplikationen samt Tourbillons im eigenen Hause, sondern verziert ihre tickenden Kunstwerke auch mit Miniaturmalereien und aufwendigen Gravuren. Ein Beispiel für diese einzigartige Verknüpfung von Kunst und Haute Horlogerie ist die Amadeo Virtuoso: Das Tourbillonmodell kann, wie bei vielen anderen Bovet-Modellen, nach Lust und Laune von einer Armbanduhr in eine Taschen- oder Tischuhr verwandelt werden. Obendrein überrascht die Amadeo Virtuoso mit zwei verschiedenen Ansichtsseiten. Eine davon zieht mit einer filigranen Malerei und dezenter Zeitanzeige die Blicke auf sich. Wendet man das Gehäuse, gibt die Uhr Auskunft über die genaue Minute, die verbleibende Gangreserve und das Datum. juk

Bovet: Amadeo Fleurier Virtuoso
Bovet: Amadeo Fleurier Virtuoso

Bei IBG 2014 – Das feinste Uhrendinner Deutschlands konnten Sie die Uhren von Bovet kennenlernen und Eigentümer Pascal Raffy persönlich treffen. Weitere Informationen erhalten Sie hier: www.watchtime.net/uhrenmesse-uhrendinner.

Bulgari: Octo Finissimo – Baselworld 2014

Das extra dünne Finissimo-Kaliber ist über Jahre von Bulgari entwickelt worden und wird auch in-house hergestellt. Das mechanische Handaufzugwerk, welches nur 2,23 Millimeter dick ist, ist in der Octo, einer Ikone des Hauses, untergebracht. Mit der Anzeige von Stunde und Minute sowie einer kleinen Sekunde bei 7.30 Uhr, begründet das … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32199 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']