Bovet: Amadeo Fleurier Virtuoso

Bovet präsentiert das Modell Amadeo Fleurier Virtuoso, ein Fünf-Tage-Tourbillon mit digitaler Stundenanzeige und retrogradem Minutenzeiger. Im Zentrum der Uhr erscheint die springende Stundenziffer in einem Fenster. Direkt darüber ist die Anzeige der fünftägigen Gangreserve untergebracht. Das Highlight der Uhr ist das beidseitig zu betrachtende Handaufzugskaliber aus dem Hause Dimier 1738; es trägt sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite ein Zifferblatt, wobei rückseitig nur Stunden und Minuten angezeigt werden.

Bovet: Amadeo Fleurier Virtuoso
Bovet: Amadeo Fleurier Virtuoso

Im unteren Bereich der Uhr kann man das Tourbillon mit Sekundenzeiger bewundern. Dank des Amadeo-Gehäuses lässt sich der filigrane Zeitmesser in eine Tisch- oder Taschenuhr verwandeln beziehungsweise am Handgelenk tragen. Das individualisierbare Modell ist mit einem Rot- oder Weißgoldgehäuse erhältlich. Die erste Variante erfordert ein Budget von mindestens 218.200 Euro, letzere Ausführung kostet mindestens 228.100 Euro. Beide Versionen sind auf je 50 Exemplare limitiert . mf

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren