Produkt: Download Einzeltest: A. Lange & Söhne Lange 1
Download Einzeltest: A. Lange & Söhne Lange 1
Der Klassiker A. Lange & Söhne Lange 1 bekommt ein neues Werk. Wie es sich bewährt, lesen Sie im Chronos-Test!

Bovet: Zifferblatt aus dem All

Zifferblatt aus Meteorit: Die neue Sportster Saguaro
Zifferblatt aus Meteorit: Die neue Sportster Saguaro

Aller guten Dinge sind drei, sagt sich Bovet und bietet die Chronographen-Kollektion Sportster Saguaro in drei Gehäusevarianten an. So kann der Bovet-Liebhaber zwischen Edelstahl (19 992 Euro), Gold (31 178 Euro) oder Schwarz mit PVD-Beschichtung (23 800 Euro) wählen. Die Gehäuse messen allesamt 46 Millimeter im Durchmesser und sind beidseitig mit entspiegeltem Saphirglas ausgerüstet. Die jeweiligen Zifferblätter bestehen aus schwarz-, gold- und silbergefärbten Meteoriten mit im Art-Deco-Stil aufgesetzten Ziffern. Bovet verwendet für die Sportster-Collection den sogenannten Gibeon-Meteoriten, dessen Bruchstücke 1836 in Namibia nahe der Stadt Gibeon am Ostufer des Great Fish River entdeckt wurden.

Die metallischen Strukturen sind typisch für extraterresrische Gesteine
Die metallischen Strukturen sind typisch für extraterresrische Gesteine

 Nachdem das Material zunächst zersägt, dann poliert und schließlich mit Säure behandelt wird, kann man metallische Strukturen, wie sie nur diesem extraterrestrischen Gestein eigen ist, erkennen. Diese nennt man auch Widmannstätten-Struktur, benannt nach dem gleichnamigen österreichischen Chemiker. Als Antrieb dient das Handaufzugskaliber 11 BA 01 auf Basis eines Concepto-Werks. ski

Produkt: Chronos Digital 3/2014
Chronos Digital 3/2014
Basler Messe 2014 - Die neuen Uhren. 10 Dinge die sie über Chronographen wissen müssen. Messeneuheit im Test: Omega Speedmaster Mark II.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren