Breguet: Tradition 7035

Glitzernde Mechanik

Bei der Tradition 7035 hat Breguet das Innere nach außen gekehrt: Diese Uhr zeigt ihr komplettes Kaliber auf dem Zifferblatt und stellt damit eine unmissverständliche Hommage an die Uhrmacherkunst dar, für die Abram-Louis Breguet, Vater der Marke, steht wie kaum ein anderer.

Breguet: Tradition 7035
Breguet: Tradition 7035

In der neuen Version der Tradition 7035 geht Breguet nun noch einen Schritt weiter: Die Werkselemente prägen jetzt nicht mehr nur die Optik der Uhr, sondern sie werden regelrecht in den Rang von Juwelen erhoben. Jedes Detail ist mit Brillanten im Schneebesatz ausgefasst, die nur wenig vom Gold des Gehäuses durchscheinen lassen. Auch die Lünette ist brillantbesetzt, und um die retrograde Sekunde zieht sich ein Farbverlauf aus rosa Saphiren und Rubinen. Letztere stellen einen schönen Bezug zu den Werksrubinen her, die bei dieser Uhr ja sichtbar sind – und zu dem Rubin auf der Krone. Auf 88 Stück ist die mit dem Automatikkaliber 505J ausgestattete 37 Millimeter große Uhr limitiert, die aus der üblicherweise versteckten Mechanik eine Diamantlandschaft macht. Kostenpunkt: 77.100 Euro
mbe

Produkt: Sonderheft UHREN-MAGAZIN Preisführer 2019/2020 Digital
Sonderheft UHREN-MAGAZIN Preisführer 2019/2020 Digital
Sonderheft UHREN-MAGAZIN Preisführer 2019/2020 Digital

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren