Breitling: Erneuertes Erbe

Aus drei mach zwei: Die neue Superocean Héritage tritt im Bi-Compax-Look auf
Aus drei mach zwei: Die neue Superocean Héritage tritt im Bi-Compax-Look auf

Vom 2008 vorgestellten Superocean Héritage Chronograph, der sich gestalterisch an eine Breitling-Taucheruhr aus dem Jahr 1957 anlehnt, gibt es nun drei neue Modelle. Ebenfalls mit einem getunten Valjoux-Werk ausgestattet, besitzen die Sondermodelle nur zwei statt der bisherigen drei Hilfszifferblätter. Diese stehen entweder in Schwarz auf blauem oder weißem Grund oder in Weiß auf schwarzem Grund. Jede der drei Farbvarianten wird 1000-mal gebaut und ist mit einem Kautschukarmband (3990 Euro) oder einem aus den fünfziger Jahren adaptierten Milanaiseband (4190 Euro) erhältlich. ak

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren