Breitling: Mehr Gummi

Ein zentraler Minutenzähler erleichtert das Ablesen von Stoppintervallen
Ein zentraler Minutenzähler erleichtert das Ablesen von Stoppintervallen

Der 2007 lancierte Automatikchronograph Skyracer von Breitling ist nun unter dem Namen Skyracer Raven mit kautschukbeschichteter Lünette erhältlich. Auch die Drücker tragen Kautschukeinlagen. Sie dienen zur Betätigung eines Zeitnehmers mit zentralem Minutenzähler sowie einem Hilfszifferblatt für Stoppstunden und -minuten. Auf diese Weise lassen sich gestoppte Intervalle intuitiv, wie die Uhrzeit, ablesen. Um diese Funktionen zu ermöglichen, baut Breitling das Eta-Kaliber 2892, das eigentlich nur die Anzeige von Zeit und Datum vorsieht, aufwendig um. Wie alle Breitling-Werke wird das so entstehende Kaliber 27 von der offiziellen Schweizer Prüfstelle COSC als Chronometer zertifiziert. Die bis 20 Bar druckfeste Skyracer Raven wird mit Kautschukband geliefert und kostet 4570 Euro.ak

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren