Produkt: Download: Omega Seamaster Planet Ocean 600M im Test
Download: Omega Seamaster Planet Ocean 600M im Test
Die Omega Seamaster Planet Ocean 600M ist eine professionelle Taucheruhr, deren Design Lust auf exotische Destinationen macht. Welche inneren Werte sie hat und ob sie auch im Alltag fern schöner Tauchziele punktet, klärt der Chronos-Test.

Breitling: Navitimer Automatic 41

Navitimer mit hellem Zifferblatt

Seit 1952 führt Breitlings Navitimer die Hitlisten der beliebtesten Fliegeruhren aller Zeiten an. Diese 41 Millimeter große Edelstahlausführung bietet eine geschmackvolle Interpretation des Originals und verfügt über die stilbildenden Charakteristika dieser Uhrenikone. Dazu zählen der kreisförmige Rechenschieber zur Berechnung von Navigationsdaten und die beidseitig drehbare Perlenlünette. Mehr über die Breitling Navitimer erfahren Sie in diesem Artikel.

Breitling: Navitimer Automatic 41

Anzeige

Sie umrahmt das helle Zifferblatt, das dank Superluminova-Beschichtung auf den Indexen und Zeigern auch in der Nacht beste Ablesbarkeit gewährt. Die Navitimer Automatic 41 schlägt im Rhythmus des Automatikwerks Eta 2824 mit COSC-Chronometerzertifikat. Am Milanaiseband kostet die Navitimer 41 4.400 Euro. sz

[10019]

Produkt: Download: Omega Seamaster Planet Ocean Chronograph erstmals als Master Chronometer im Test
Download: Omega Seamaster Planet Ocean Chronograph erstmals als Master Chronometer im Test
Das UHREN-MAGAZIN testete den erstmals als METAS-zertifizierten Seamaster Planet Ocean 600m Co-Axial Master Chronometer Chronograph von Omega.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren