Breitling: Navitimer Aviator 8 B01 Chronograph 43 Limited Edition

Fliegeruhr mit Pandazifferblatt

Nadja Ehrlich
von Nadja Ehrlich
am 1. Juni 2018

Breitling stellte im Februar 2018 eine vollkommen neugestaltete Navitimer vor. Die neuen Navitimer-8-Modelle kommen ohne die berühmte Rechenschieberlünette, die seit der Einführung der ersten Navitimer das unverwechselbare Kennzeichen der Fliegeruhren-Ikone ist. Nun erweitert Breitling die Linie um eine Variante des Chronographen mit Manufakturkaliber. Von der Navitimer Aviator 8 B01 Chronograph 43 Limited Edition sind 1.000 Exemlare für je circa 6.800 Euro erhältlich.

Breitling: Navitimer Aviator 8 B01 Chronograph 43 Limited Edition
Breitling: Navitimer Aviator 8 B01 Chronograph 43 Limited Edition

Bisher gab es den Manufakturchronographen nur mit hellen Totalisatoren auf einem dunklen Zifferblatt. Das neue Modell hingegen besitzt ein Pandazifferblatt mit silberfarbenem Zifferblatt und anthrazitfarbenen Hilfszifferblättern. Letztere dienen für die Anzeige von gestoppten Minuten und Stunden sowie für die Anzeige der laufenden Sekunde. Um eine gute Ablesbarkeit der Zeit auch bei schlechten Sichtverhältnissen zu garantieren, beschichtet Breitling die arabischen Zahlen und die zentralen Zeiger mit Superluminova.

Anders als bei den drei bisher erhältlichen Navitimer 8 B01 Chronographen ist die beidseitig drehbare Lünette beim Sondermodell neben dem Orientierungsdreieck zusätzlich mit Indexen und Ziffern versehen. Die Fliegeruhr erhält ihre Energie vom automatischen Manufakturkaliber B01, das von der COSC als Chronometer zertifiziert ist. Das Uhrwerk sitzt in einem bis zehn Bar druckfesten 43 Millimeter großen Edelstahlgehäuse. ne

Breitling: Navitimer Aviator 8 B01 Chronograph 43 Limited Edition
Vom neuen Navitimer 8 Manufakturchronographen werden 1.000 Exemplare gefertigt.

[5351]

Zurück zu den Wurzeln: Die TAG Heuer Carrera 1964 Re-Edition von 1996

Mitte der 1990er-Jahre waren die Chronographen von TAG Heuer so erfolgreich wie nie zuvor. Die Marke stand für Avantgarde in Design und Technik. Gleichzeitig wuchs das Bedürfnis nach historischem Flair. Das Ergebnis war die originalgetreue Neuauflage der Carrera von 1964. Weitere Informationen erhalten Sie unter … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33793 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche