Breitling: Premier B21 Chronograph Tourbillon 42 

3 Modelle zu Ehren der Gründerväter

Breitling ehrt seine Gründerväter Gaston, Léon und Willy Breitling mit drei Premier-Chronographen, die mit einem Tourbillon ausgestattet sind.

Breitling: Premier B21 Chronograph Tourbillon 42

Anzeige

Die Premier B21 Chronograph Tourbillon 42-Modelle erscheinen in einem 42 Millimeter großen und bis zehn Bar druckfesten Gehäuse aus Weiß- (Gaston) und Roségold (Léon) sowie Platin (Willy), in dem das gemeinsam mit La Joux-Perret konzipierte Kaliber B21 schlägt.

Breitling: Premier B21 Chronograph Tourbillon 42

Das automatische Uhrwerk mit Kolonnenradsteuerung und vertikaler Kupplung baut eine Gangautonomie von 55 Stunden auf und besitzt ein COSC-Chronometerzertifikat. Die Zifferblätter präsentieren sich in geschmackvollen Farben und tragen die linientypischen arabischen Ziffern, die schon die ersten Modelle in den 1940er-Jahren prägten.

Breitling: Premier B21 Chronograph Tourbillon 42

Die Preise der Premier B21 Chronograph Tourbillon 42 sind je 56.000 Euro in Rosé- und Weißgold sowie 66.000 Euro in Platin. sz

Produkt: Sonderheft Chronos Sportuhren-Katalog 2020/2021
Sonderheft Chronos Sportuhren-Katalog 2020/2021
1100 Uhren von 110 Herstellern

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren