Breitling: Top Time Classic Cars [Update: Wristshots]

Drei automobile Legenden fürs Handgelenk

Breitling setzt in diesem Herbst auf Farbe. Die bunten Zifferblätter der aktuellen Capsule Collection namens Top Time Classic Cars feiern drei legendäre Automobile: Chevrolet Corvette, Ford Mustang und Shelby Cobra.

Breitling: Die drei Modelle der Top Time Classic Cars Capsule Collection
Breitling: Die drei Modelle der Top Time Classic Cars Capsule Collection (Bild: franz j. venzin)

Zwei der drei Chronographen, die rot-schwarze Top Time Chevrolet Corvette und die grün-schwarze Top Time Ford Mustang, sind 42 Millimeter groß und zeigen die “Tricompax” genannte Anordnung der drei Totalisatoren bei 3, 6 und 9 Uhr, für die das chronometerzertifizierte Breitling-Kaliber 25 verantwortlich ist. Hinter ihm steckt das Automatikwerk Eta 2892 bzw. Sellita SW 300, jeweils mit einem Chronographenmodul von Dubois Dépraz versehen.

Anzeige

Die blau-weiße Top Time Shelby Cobra setzt dagegen auf ein 40-Millimeter-Gehäuse und kommt mit zwei Hilfszifferblättern aus. In ihrem Innern arbeitet das etwas kleinere, ebenfalls chronometergeprüfte Breitling-Kaliber 41, das ebenfalls auf einem Eta 2892 oder Sellita SW 300 mit Chronographenmodul versehen ist. Dafür befindet sich das automobile Logo bei 6 Uhr, während es bei den Schwestermodellen unterhalb der 12 platziert ist.

Wir haben alle drei Modelle live gesehen:

Alle Modelle bestehen aus Edelstahl, sind bis 100 Meter wasserdicht und werden mit einem schwarzen oder braunen Kalbslederband im Racing-Stil am Arm getragen. Für je 5.290 Euro können sie ab Ende Oktober erworben werden. buc

[14840]

Chevrolet Corvette C2 "Sting Ray", Mitte der 1960er Jahre
Ford Mustang, Mitte der 1960er Jahre
Shelby Cobra, 1960er Jahre
Produkt: Download: Carl F. Bucherer Manero Flyback im Test
Download: Carl F. Bucherer Manero Flyback im Test
Die Chronos-Redaktion testet den attraktiven Retro-Chronographen Manero Flyback von Carl F. Bucherer.

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Schade das Breitling dabei kein eigenes Werk verbaut.

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Tolle Uhren, aber das Preis- Leistungsverhältnis stimmt leider nicht.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren