Bulgari: Multi-Sportler

Chronograph mit GMT-Funktion: der Diagono X-Pro von Bulgari
Chronograph mit GMT-Funktion: der Diagono X-Pro von Bulgari

Mit der neuen Diagono X-Pro erweitert die Uhrenmarke Bulgari ihre Sportuhrenlinie. Der Chronograph zeigt neben der üblichen Ortszeit über Stunden- und Minutenzeiger zwei weitere Zeitzonen an. Der äußere Rand des Zifferblatts aus schwarzem Saphir trägt eine 24-Stunden-Skala – getrennt in Tag- und Nacht-Zonen –, über der der GMT-Zeiger kreist. Die dritte Zeitzone kann über die Lünette justiert werden. Diese ist beidseitig verstellbar und trägt ebenfalls eine 24-Stunden-Skala mit Unterscheidung der Tag- und Nacht-Zonen. Nach Einstellen der Zeitzone kann die Lünette durch einen speziellen Mechanismus gesperrt werden. Ein einfaches Drücken gibt diese wieder frei. Im Innern des Stoppers tickt das Kaliber BVL 312 – ein um das GMT-Modul erweitertes Valjoux 7750. Zusätzlich veredelt Bulgari das Werk durch polierte, gewendelte und kreisförmig gekörnte Oberflächen, abgeschrägte Kanten und polierte Schraubenköpfe. Das Gehäuse der Diagono X-Pro erhält seinen sportlichen Charakter durch die Materialkombination von Edelstahl, Titan, Kautschuk und einer DLC-Beschichtung im Mittelteil. Krone und Drücker sind mit geriffeltem Kautschuk überzogen. Der 45 Millimeter große Globetrotter mit Kautschukband kann dank verstellbarer Anstöße an die Handgelenkform angepasst werden. Der aufwendige Kaliber-Umbau, die verwendeten Materialien und eine COSC-Zertifizierung rechtfertigen den Preis von 12.200 Euro. Ab Oktober dieses Jahres wird der Chronograph erhältlich sein. km

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren