Bulgari: Octo Finissimo Automatic Edelstahl

Kühle Schönheit

Die neueste Variante der ultraflachen Octo Finissimo Automatic von Bulgari kombiniert ein satiniertes Edelstahlgehäuse mit einem schwarz lackierten Zifferblatt. Damit entsteht eine ganz andere Optik als bei den monochromen Modellen der Serie, deren Zifferblätter die gleiche oder eine ähnliche Farbe besitzen wie das Gehäuse.

Bulgari: Octo Finissimo Automatic in satiniertem Edelstahl
Bulgari: Octo Finissimo Automatic in satiniertem Edelstahl

Im Innern der Neuheit tickt das nur 2,23 Millimeter hoch bauende Manufakturkaliber BVL 138, dessen Selbstaufzug ein Mikrorotor aus Platin bewerkstelligt. Es oszilliert mit gemächlichen 21.600 Halbschwingungen pro Stunde und bietet eine Gangreserve von rund 60 Stunden.

Anzeige

Die 40 Millimeter große Schale aus Stahl ist mit 5,25 Millimetern besonders flach und dabei doch immerhin bis 100 Meter wasserdicht. Sie wird mit einem integrierten Stahlarmband am Arm gehalten. Den Besitzer wechselt die kühle Schönheit für 11.900 Euro.

[11677]

Produkt: Download: Bulgari Octo Roma im Test
Download: Bulgari Octo Roma im Test
Die Bulgari Octo Roma verbindet Schweizer Präzision und feine Eleganz mit modernem Design. Das UHREN-MAGZIN hat die alltagstaugliche Version der edlen Octo getestet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren