Produkt: Das UHREN-MAGAZIN testet die Oris Kaliber 111
Das UHREN-MAGAZIN testet die Oris Kaliber 111
Gelingt die Premiere des Oris-Kalibers 111 in der gleichnamigen Uhr? Ein Test.

Bulgari: Octo Roma Carillon Tourbillon

Minutenrepetition mit Tourbillon

Bulgari stellt eine Minutenrepetition mit drei Tonfedern in Kombination mit einem Tourbillon vor.

Bulgari Octo Roma Carillon Tourbillon
Bulgari Octo Roma Carillon Tourbillon

Das neue Manufakturkaliber BVL428 mit Handaufzug ist 8,35 Millimeter hoch, besteht aus insgesamt 432 Komponenten und verfügt über eine Gangreserve von 75 Stunden. Gut sichtbar bei sechs Uhr dreht sich das Tourbillon. Die drei Tonfedern sind direkt am Gehäusekörper befestigt, um eine möglichst effektive Klangübertragung zu gewährleisten. Das 44 Millimeter große Gehäuse der Octo Roma Carillon Tourbillon besteht aus Titan, um eine möglichst klare Klangdiffusion zu ermöglichen. An den Flanken sollen drei Rillen den Ton verstärken. Der Boden besitzt ebenfalls Rillen die ein Titangitter schützt. Der Drücker auf der linken Seite aktiviert die Minutenrepetition. Sie schlägt die Stunden, Viertelstunden mit Westminster-Melodie und Minuten. Die komplizierte Uhr kostet 270.000 Euro.

Anzeige

[14269]

Produkt: Download: Carl F. Bucherer Manero Flyback im Test
Download: Carl F. Bucherer Manero Flyback im Test
Die Chronos-Redaktion testet den attraktiven Retro-Chronographen Manero Flyback von Carl F. Bucherer.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren