Bulgari: Übersichtlicher Chronograph

Uhrenmodell Diagono Calibro 303 von Bulgari

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 9. Juni 2011
Die neue Diagono Calibro 303 von Bulgari
Die neue Diagono Calibro 303 von Bulgari

Wer schon zuvor am Uhrenmodell Diagono Calibro 303 von Bulgari interessiert war, sich aber nicht so recht mit dem blau-roségoldfarbenen Zifferblatt anfreunden konnte, kann nun seine Zweifel über Bord werfen. Die Neuauflage des Chronographen wurde farblich entschärft und besitzt nun ein schwarz-stahlfarbenes Zifferblatt. Zudem haben die Designer die auffällige Lünette verschlankt und dem Zifferblatt damit mehr Raum gegeben. Um die Ablesbarkeit noch weiter zu erhöhen, wurde das Datum aus der kleinen Sekunde herausgezogen und bei halb fünf Uhr platziert. Das Gehäuse ist mit 11,9 Millimetern nun etwas dünner, was das ohnehin gute Tragegefühl noch verbessert. Für Vortrieb sorgt weiterhin ein von Bulgari modifiziertes FP 1185 der mittlerweile zu Blancpain gehörenden Werkeschmiede Frédéric Piguet. Das Automatikkaliber besitzt ein Schaltrad zur leichtgängigen Chronographensteuerung sowie eine vertikale Kupplung, die Funktionssicherheit garantiert. Die Edelstahlversion kostet 8.300 Euro. ak

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32199 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']