Produkt: UHREN-MAGAZIN 2/2019 Digital
UHREN-MAGAZIN 2/2019 Digital
PATEK PHILIPPE AQUANAUT Der Chronograph im exklusiven Text+++DIE NEUEN UHREN 2019 Die wichtigsten Neuheiten vom Genfer Uhrensalon+++TAUCHERUHR FÜR PROFIS Die Omega Seamaster Diver 300 M im Test+++LEGENDEN UND IHRE UHREN Von Charles Lindbergh bis Elvis Presley

Cartier: Calibre de Cartier Diver – SIHH 2014

Cartier: Calibre de Cartier Diver
Cartier: Calibre de Cartier Diver

Cartier meint es ernst: Die Calibre de Cartier Diver ist keine Uhr im Taucherdesign, sondern ein erprobtes, zum Tauchen geeignetes Instrument, das sogar die Taucheruhrennorm ISO 6425 erfüllt. Dabei wird sogar das Band auf seine Widerstandsfähigkeit und die Krone bei Belastung unter Wasser getestet. Das 42 Millimeter große Edelstahlgehäuse hält dem Wasserdruck bis 300 Meter Tiefe stand. Mit der obligatorischen Drehlünette lässt sich die Tauchzeit messen. Beim Konstruieren der Lünette wurde darauf geachtet, dass sie beim Drehen gut und satt klingt. Die Lünette wurde nicht nur aus optischen Gründen schwarz DLC-beschichtet, die Schicht sorgt auch für eine Selbstschmierung des Rastmechanismus. Die Tauchzeit lässt sich dank Leuchtdreieck ebenso im Dunkeln erkennen wie die Uhrzeit und die Sekunden als Funktionskontrolle. Im Innern kommt das automatische Manufakturkaliber 1904 MC zum Einsatz. Mit elf Millimetern fällt die Uhr angenehm flach aus. Am Kautschukband kostet der elegante Taucher 6.650 Euro. jk

Produkt: Chronos 02/2019 Digital
Chronos 02/2019 Digital
Messeneuheiten 2019 aus Basel und Genf+++Hands-on Porsche Design+++Test TAG Heuer+++Fliegeruhren von IWC

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren