Cartier: Maskuline Zeitmessung

Jens Koch
von Jens Koch
am 30. Januar 2010
Männliche Mechanik: das Modell Calibre
Männliche Mechanik: das Modell Calibre

Mit dem neuen Modell Calibre stellt das Pariser Traditionshaus einen maskulinen Zeitmesser mit Manufakturwerk vor. Einige Cartier-typische Merkmale wie die römischen Ziffern findet man dennoch. Das 42 Millimeter große Edelstahlgehäuse mit aufgeschraubtem Kronenschutz kontrastiert polierte und satinierte Flächen. Durch den Saphirglasboden kann man das Automatikkaliber 1904MC mit doppeltem Federhaus beobachten. Es wurde vollständig von Cartier entwickelt und hergestellt. Für den Zeitmesser mit Krokolederband und Faltschließe sind 4.450 Euro zu bezahlen. jk

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33798 Modelle von 801 Herstellern.

Datenbank-Suche