Produkt: UHREN-MAGAZIN 1/2020
UHREN-MAGAZIN 1/2020
Seiko: Die Prospex LX mit Kompasslünette im Text +++ Trend: Luxus in Edelstahl +++ IWC, Oris, Alpina, Breitling: Neue Flieger- und GMT-Uhren

Cartier: Rotonde de Cartier Second Time-Zone

Viel Gutes bietet die Rotonde de Cartier Second Time-Zone mit automatischem Manufakturkaliber 1904-FU MC. Allerdings sind die zahlreichen Funktionen fast schon zu viel des Guten: Auf dem Zifferblatt tummeln sich neben den zentralen Zeigern und der kleinen Sekunde noch ein Großdatum sowie eine retrograde zweite Zeitzone im Zwölf-Stunden-Format und eine damit korrespondierende Tag-Nacht-Anzeige. Zwischen den typischen großen Cartier-Ziffern kann das Ablesen hier schon schwer fallen. Die 42-Millimeter-Uhr gibt es in Edelstahl oder Rotgold mit silbernem Zifferblatt (7.750 beziehungsweise 20.900 Euro) sowie in Weißgold mit blauem Zifferblatt (22.300 Euro). ak

Cartier: Rotonde de Cartier Second Time-Zone in Edelstahl
Cartier: Rotonde de Cartier Second Time-Zone in Edelstahl

Cartier: Rotonde de Cartier Second Time-Zone in Rotgold
Cartier: Rotonde de Cartier Second Time-Zone in Rotgold

Cartier: Rotonde de Cartier Second Time-Zone in Weißgold
Cartier: Rotonde de Cartier Second Time-Zone in Weißgold
Produkt: Download: Weltweit erster Test der Omega Globemaster im 7-Tesla-MRT-Forschungssystem
Download: Weltweit erster Test der Omega Globemaster im 7-Tesla-MRT-Forschungssystem
Weltpremiere-Test: Was passiert mit der Omega Globemaster im 7 Tesla starken MRT?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren