Cartier: Rotonde de Cartier Tag und Nacht – SIHH 2014

Die Rotonde de Cartier Tag und Nacht in Palladium.Diese neue Uhr von Cartier steht ganz im Zeichen von Sonne und Mond. Die obere Zifferblatthälfte der Rotonde de Cartier Tag und Nacht beansprucht eine Tag-Nacht-Anzeige für sich, die die Himmelskörper in markanter Größe zeigt. Den Rahmen der halbkreisförmige Indikation bildet eine römische Stundenskala, entsprechend zu ihr zieht sich diese ebenfalls über die obere Zifferblatthälfte. Dies stellt den Stundenzeiger vor eine gewisse Herausforderung: Seine Spitze muss sich um sechs Uhr von der Krone auf die gegenüberliegende Seite des Blatts bewegen. Die untere Zifferblatthälfte gehört einem zweiten Zeiger, welcher auf den aktuellen Stand der Mondphase hinweist. Bei Neumond springt er wiederum von der linken auf die Kronenseite des Blatts. Hinter den Anzeigen der Rotonde de Cartier Tag und Nacht arbeitet das Automatikwerk Cartier 9912 mit 28.800 Halbschwingungen pro Stunde. Das Gehäuse der Uhr hat einen Durchmesser von 43,5 Millimetern. In Rotgold kostet sie 34.000 Euro, in Palladium 36.300 Euro. gb

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren