Produkt: Chronos 03/2018
Chronos 03/2018
Was sich bei Breitling alles ändert: Neuer Chef, neues Logo, neue Uhren +++ Messen Basel & Genf +++ Patek Philippe: Was die Nautilus so besonders macht

Cartier: Rotonde de Cartier Tourbillon Lové – SIHH 2015 [Preisupdate]

Um das fliegende Tourbillon der Rotonde de Cartier Tourbillon Lové prominent in Szene zu setzen, miniaturisiert die Manufaktur Cartier das Handaufzugskaliber 9458 MC und präsentiert es vollständig auf der Vorderseite der Uhr. Der Rest ist bloßes Zifferblatt – nackt bis auf eine strahlenförmige Guillochierung und eine Plakette mit dem Markenschriftzug.

Rotonde de Cartier Tourbillon Lové
Rotonde de Cartier Tourbillon Lové

Cartier: Handaufzugskaliber 9458 MC
Cartier: Handaufzugskaliber 9458 MC (Bild: Vincent Wulveryck@Cartier)

Für diese verspielte Inszenierung der Mechanik nimmt sich Cartier viel Platz: Der Durchmesser des Weißgoldgehäuses beträgt stolze 46 Millimeter. Auch dieser Zeitmesser und sein Antrieb tragen die Genfer Punze als Zeichen ihrer hochwertigen Verarbeitung und Zuverlässigkeit. Die große Uhr mit dem kleinen Werk kostet 131.000 Euro. ak

Produkt: UHREN-MAGAZIN 2/2018
UHREN-MAGAZIN 2/2018
IWC Ingenieur Chronograph: Der neue Klassiker im Test +++ Marktübersicht: 80 Modelle unter 1000 Euro +++ Schwerpunkt: Retrouhren +++ Test: Longines Big Eye +++

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren