Chopard: Flach

Wohlproportioniert: Die neue L.U.C ist nicht hoch und hat angenehme 39 Millimeter Durchmesser
Wohlproportioniert: Die neue L.U.C ist nicht hoch und hat angenehme 39 Millimeter Durchmesser

Was früher eher das gesetztere Alter anzog – flache Uhren –, wird nun auch von Käufern ab 35 Jahren aufwärts angenommen, hört man aus dem Haus Chopard. Die L.U.C XPS ist die Fortführung eines extra­flachen Modells mit nur zwei Zeigern. Eine kleine Sekunde ergänzt die zwei Zeiger auf einem sehr schlichten, reduzierten Blatt mit roségoldenen Indizes. Flach bleibt die Uhr trotz zusätzlicher Anzeige mit 7,13 Millimetern allemal. Der Gehäusedurchmesser von 39,5 Millimeter ist erstaunlich klein, wenn man den Trend zu immer größeren Uhren vor Augen hat, der die Branche seit einigen Jahren begleitet. Für Understatement-Vertreter, die einen klassischen Stil pflegen, kommt der bis zu drei Bar Druck druckfeste Zeitmesser sicher in die engere Wahl. Außer der schlichten Version in Roségold mit weißem Blatt für 8260 Euro gibt es für Musikfreunde noch eine Edition „José Carreras” mit einem schwarzen, mit Noten verzierten Zifferblatt. dd

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren