Chopard: Grand Prix de Monaco Historique Chrono

Chopard: Grand Prix de Monaco Historique Chrono
Chopard: Grand Prix de Monaco Historique Chrono

Der Grand Prix de Monaco Historique Chrono von Chopard lehnt seine Ästhetik stark an die Ausstattung der Formel-1-Wagen und deren Rennstrecken an. Auffälligstes Indiz ist die Akzentfarbe Gelb, die in Monaco als Warnfarbe auf Rennstrecken eingesetzt wird. Die Verzierung des Zifferblattes soll an die Bodenmarkierungen in den Kurven erinnern und der Ring mit den daraus herausragenden Indexen gleicht einer Bremsscheibe. Doch auch die Funktionen dieser Uhr sind an die Ansprüche eines Rennfahrers angepasst. Dank des vergrößerten Durchmessers des Titangehäuses auf 44,5 Millimeter bietet auch das Zifferblatt mehr Fläche für seine Anzeigen. So koordiniert das Automatikwerk ETA/Valjoux 7750 neben der Zeitanzeige mit kleiner Sekunde auch den Chronographenbetrieb. Alle seine Zeiger sind gelb, so dass eine gute Ablesbarkeit gewährleistet wird. Erhältlich ist das Modell, bei dem man zwischen zwei Armbändern wählen kann, für 5.900 Euro. mg

Ein Video zur Uhr findet sich in der Liste Top 10: Uhrenvideos – Baselworld 2014.

Chopard: Grand Prix de Monaco Historique Chrono
Chopard: Grand Prix de Monaco Historique Chrono

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren