Chopard: Happy Sport

Kaum eine zweite Uhr stellt den Lauf der Zeit so verspielt dar wie die Happy Sport von Chopard: Fünf Diamanten bewegen sich seit der Erstvorstellung der Damenuhr im Jahr 1993 unentwegt über das Zifferblatt. In diesem Jahr erweitert Chopard die Linie um eine 36 Millimeter große Bicolor-Version mit Quarzwerk Eta 955.112 und sportlichem Kautschukband.

Chopard: Happy Sport
Chopard: Happy Sport (Bild: Chopard)

Dieses korrespondiert farblich mit dem Zifferblatt, das vier römische Zahlen trägt. Zwischen vier und fünf Uhr kommt das Datum zur Anzeige. Die Chopard Happy Sport aus Edelstahl und Roségold kostet 6.530 Euro.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren