Produkt: Download: Weltweit erster Test der Omega Globemaster im 7-Tesla-MRT-Forschungssystem
Download: Weltweit erster Test der Omega Globemaster im 7-Tesla-MRT-Forschungssystem
Weltpremiere-Test: Was passiert mit der Omega Globemaster im 7 Tesla starken MRT?

Chopard: L.U.C Time Traveler One

Mit der L.U.C Time Traveler One schickt Chopard eine komplex gestaltete Manufakturuhr auf Weltreise. Das hauseigene Automatikkaliber L.U.C 01.05-L treibt neben den drei Zeitzeigern und einem Datumszeiger mit Pfeilspitze einen 24-Stunden-Ring an.

Chopard: Weltzeituhr L.U.C Time Traveler One
Chopard: Weltzeituhr L.U.C Time Traveler One

Letzterer korrespondiert mit einem Städtering, dessen Referenzorte für die 24 ganzstündigen Standardzeitzonen der Erde stehen. Über die obere Krone lassen sich die Zeiger bewegen, wobei der Stundenring mitläuft, damit nach der Einstellung wieder alle 24 Zeiten korrekt sind; über die untere Krone schaltet der Träger den Städtering auf einen beliebigen Ort, wobei der Stundenring in Stundenschritten mitspringt. Das komplexe Werk mit Chronometerzertifikat und 60 Stunden Gangautonomie ist in einem 42 Millimeter großen Gehäuse mit Saphirglasboden untergebracht. Die L.U.C Time Traveler One gibt es in Edelstahl, Roségold und Platin für 9.360, 22.170 beziehungsweise 34.680 Euro. ak

Das Manufakturkaliber L.U.C 01.05-L mit Automatikaufzug treibt die L.U.C Time Traveler One von Chopard an
Das Manufakturkaliber L.U.C 01.05-L mit Automatikaufzug treibt die L.U.C Time Traveler One von Chopard an
Produkt: Download: Patek Philippe Weltzeit-Chronograph im Test
Download: Patek Philippe Weltzeit-Chronograph im Test
Das UHREN-MAGAZIN testete den neuen Weltzeit-Chronographen, Referenz 5930, von Patek Philippe.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren