Chopard: Mille Miglia 2016 XL Race Edition

Seit 1988 ist Chopard Partner und offizieller Zeitnehmer der Mille Miglia. Anlässlich des legendären italienischen Oldtimer-Rennen lanciert die Marke jedes Jahr limitierte Sondereditionen. 2016 ist dies unter anderem die Mille Miglia 2016 XL Race Edition, ein COSC-zertifizierter Chronograph. Sein schwarzes Zifferblatt trägt graue Totalisatoren und wird von einer Tachymeterskala zur Berechnung der Geschwindigkeit umfangen. Die Ziffern im Stil von Bordinstrumenten und auch die Zeiger sind mit Leuchtmasse beschichtet. Der rote Sekundenzeiger hebt sich ebenfalls vom dunklen Fond ab.

Chopard: Mille Miglia 2016 XL Race Edition
Chopard: Mille Miglia 2016 XL Race Edition

Als mechanischer Motor tickt im 46 Millimeter großen Edelstahlgehäuse ein neues Werk: Das exklusiv von Fleurier Ebauches entwickelte und montierte Kaliber 03.05-C ist ein mechanisches Chronographenwerk mit Automatikaufzug und Säulenrad. Seine Funktionen – Stunde, Minute, Sekunde, Chronograph und Datum – werden durch eine Gangreserve von 60 Stunden abgerundet. Die Neuheit erscheint an einem braunen Kalbslederband im Vintage-Used-Look, das an die Lederriemen, die früher die Motorhauben der Rennwagen sicherten, erinnern soll. Die Mille Miglia 2016 XL Race Edition ist limitiert auf 1.000 Exemplare, die jeweils 9.660 Euro kosten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren