Chopard: Millionenbeute in Paris

chopardDie am Pariser Place Vendôme gelegene Filiale von Chopard wurde am Samstag überfallen. Der Täter entkam mit einer Beute im Wert von rund 6,6 Millionen Euro. Nach Polizeiangaben kam der gut gekleidete Räuber während am Samstagnachmittag in den Laden, zückte seine Waffe und entwendete blitzschnell ein Dutzend Schmuckstücke. Anschließend verließ der etwa 50 Jahre alte Mann ruhig das Geschäft. Weder die Touristen auf dem gut besuchten Platz noch die benachbarten Juweliergeschäfte bemerkten etwas von dem Überfall. Nach Polizeiangaben ist noch ungeklärt, ob es sich um einen Einzeltäter handelte oder ein Komplize mit einem Fluchtauto auf dem Platz wartete. wam

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren