Chopard: Neues Uhrwerk für die Happy Sport

Zum 25. Jubiläum ein eigenes Automatikwerk

Die Happy Sport von Chopard feiert 2018 ihr 25-jähriges Jubiläum. Mit ihr übertrug Chopard damals die Idee der Happy Diamonds, den Blick der Betrachterin durch bewegliche Diamanten vor dem Zifferblatt einzufangen, auf eine sportliche Damenuhr.

Chopard: Happy Sport
Chopard: Happy Sport

Chopard ging es nicht darum, eine Uhr für besondere Sportarten zu ­entwickeln, sondern eher um ein Accessoire für einen sportlichen, unkomplizierten Lifestyle. Deshalb verband man bei der Happy Sport Edelstahl mit Diamanten – 1993 ein Novum, heute nichts Ungewöhnliches mehr. Die neue Edelstahl-Happy-Sport von 30 Millimetern Durchmesser (13.000 Euro) nimmt sich als feminin-­elegantes Exempel einer alltagstauglichen Schmuckuhr aus. Zur Feier ihres Geburtstags bekam diese neue Happy Sport ein eigenes Automatikwerk: Chopard entwickelte speziell für sie das Kaliber 09.01-C. mbe

Anzeige

[5045]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren