Chronoswiss: Flying Regulator Open Gear | Baselworld 2018

Sichtbarer Umbau zum Regulator

Mit „offenem Getriebe“ bezeichnet Chronoswiss die diesjährige Version seines Flying Regulator. Die Anzeigen des Flying Regulator Open Gear schweben wie bereits in den letzten Jahren über dem Zifferblatt, aber nun kommt auch noch eine teilweise sichtbare Räderwerkskette hinzu. Es handelt sich um die Zahnräder, die den Umbau des Eta-Automatikwerkes 2895 zum Chronoswiss-Kaliber C.299 bewirken.

Chronoswiss: Flying Regulator Open Gear
Chronoswiss: Flying Regulator Open Gear

Das 41 Millimeter große Gehäuse besteht aus Edelstahl oder Rotgold und ist vorn und hinten mit einem Saphirglas ausgestattet. Die Edelstahlversion gibt es mit schwarzem, blauem oder silberfarbenem Zifferblatt; zum Rotgoldgehäuse gehört ein silbernes Uhrengesicht. Typisch für Chronoswiss sind die längs satinierten Gehäuseflanken sowie die geschwungenen Bandanstöße mit verschraubten Bandstegen. Der Preis beträgt 6.490 Schweizer Franken.  ak

Anzeige

[4130]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren