Circula: AquaSport 2 mit Aventurin-Zifferblatt

Neue Taucheruhren

Nach der letztjährigen Modellversion mit Meteoritenzifferblatt bringt die Pforzheimer Marke Circula nun eine AquaSport 2 mit Uhrengesicht aus blauem Aventurin-Quarz, der mit seinen monokristallinen Einschlüssen an einen Sternenhimmel erinnert.

Circula: AquaSport2 Aventurin LE, Kautschuk- und Edelstahlband

Anzeige

Ansonsten lehnt sich das Design an Sport- und Taucheruhren der 1970er-Jahre an. Auch die Armbänder sind von vergangenen Designepochen inspiriert: Die Uhr wird entweder am Tropical-Kautschukband mit Dornschließe oder am stählernen Reiskornband mit Sicherheitsfaltschließe und dreistufiger Schnellverstellung getragen. Beide Varianten lassen sich dank eines Schnellwechselsystems werkzeuglos austauschen. Ein weiteres Ausstattungs-Highlight ist die Drehlünette mit nachleuchtender Skala und kratzfester Saphirglasabdeckung.

Für Vortrieb sorgt das bewährte Sellita-Automatikkaliber SW200, das in dem 40 Millimeter großen Edelstahlgehäuse bis mindestens 200 Meter vor Wassereinbruch geschützt ist. Ein gewölbtes, innen in mehreren Schichten entspiegeltes Saphirglas und eine verschraubbare Krone vervollständigen den hochwertigen Tauchgebleiter. Wer mit der AquaSport 2 Aventurin LE tauchen gehen will, muss schnell sein: Circula fertigt lediglich 99 Exemplare. Preis 714 Euro mit Kautschukband, 798 Euro mit Kautschuk- und Edelstahlband.

Circula: AquaSport2 Aventurin LE, Kautschukband

Produkt: Sonderheft UHREN-MAGAZIN Spezial Kompendium 2023
Sonderheft UHREN-MAGAZIN Spezial Kompendium 2023
UHREN-Magazin Special +++ Deine Kaufberatung rund um Uhren +++ Portraits und Kollektionen +++

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren