Produkt: Download: Tissot PRS 516 Automatic Gent im Test
Download: Tissot PRS 516 Automatic Gent im Test
Das UHREN-MAGAZIN testete die sportliche Edelstahluhr PRS 516 Automatic Gent von Tissot.

Citizen: Promaster/Eco-Drive Satellite Wave GPS Diver 200 m

Weltweit erste lichtbetriebene Taucheruhr mit GPS und den besten Tauchgebieten der Welt

Die neue Citizen Promaster/Eco-Drive Satellite Wave GPS Diver 200 m repräsentiert die weltweit erste lichtbetriebene Armbanduhr mit GPS-Technik und Tauchfunktion bis 20 Bar nach ISO-Norm. Dazu liefert das Kaliber F158 langanhaltende Energie und läuft im Energiesparmodus bei voller Aufladung auch ohne Lichtquelle rund sieben Jahre lang.

Citizen: Promaster/Eco-Drive Satellite Wave GPS Diver 200 m
Citizen: Promaster/Eco-Drive Satellite Wave GPS Diver 200 m

Der Satellitenempfang und sämtliche Funktionen – mit Ausnahme der Zeitanzeige natürlich – lassen sich im Tauchmodus ausschalten, um ein versehentliches Verstellen der Uhrzeit zu verhindern. Damit wird die Sicherheit des Tauchers in den Vordergrund gestellt.

Anzeige

Zu den Merkmalen der professionellen Taucheruhr gehören weiterhin die markanten große Leuchtindexe und dicke Zeiger, die für beste Ablesbarkeit sorgen, eine einseitig drehbare Lünette mit gerändelten Kerben, die eine einfache Bedienung selbst mit Taucherhandschuhen möglich machen, eine verschraubbare Krone, Saphirglas sowie Ladekapazitäts- und die Lichtstandsanzeige.

Citizen: Promaster/Eco-Drive Satellite Wave GPS Diver 200 m
Citizen: Promaster/Eco-Drive Satellite Wave GPS Diver 200 m

Auf einem Zifferblattring werden die acht berühmtesten Tauchgebiete der Welt anzeigt. Ihre Auswahl erfolgte in Zusammenarbeit mit der weltweit größten Reiseplattform TripAdvisor. Es handelt sich um Sharm El Sheikh, Malediven, Phuket, Great Barrier Reef, Fiji, Hawaii, Galapagosinseln und Fernando de Noronha. Die Uhr empfängt Positionskoordinaten sowie Zeit- und Datumsinformationen von 38 Zeitzonen per GPS. Daher ist sie in der Lage, überall auf der Welt die genaue Zeit anzuzeigen – selbst an den spektakulärsten Tauchspots. Für den Empfang des Zeitsignals benötigt die Uhr nur drei Sekunden und bietet damit die schnellste Empfangszeit der Welt. Selbst ohne GPS-Funktion hat die Uhr eine Genauigkeit von fünf Sekunden pro Monat.

Citizen: Promaster/Eco-Drive Satellite Wave GPS Diver 200 m
Citizen: Promaster/Eco-Drive Satellite Wave GPS Diver 200 m

Das 47,0 Millimeter große und 15,6 Millimeter hohe Gehäuse besteht aus Titan, einem Material, das 1970 erstmalig von Citizen für die Uhrenfertigung eingesetzt wurde. Dieses unter dem Namen Super Titanium bekannte leichtgewichtige, äußerst kratzfeste und rostbeständige Material wurde in den vergangenen 50 Jahren immer weiterentwickelt. Eine der dabei erzielten Verbesserungen ist z. B. die Oberflächenhärtungstechnologie Duratect MRK, eine Technologie, bei der eine bestimme Art von Gas in die Oberfläche der Uhr eingebracht wird und sie damit härter und vor allem stoßresistenter macht. Das neue Gehäuse ist in glänzendem Schwarz ausgeführt und bietet durch die Beschichtung mit Duratect DLC das Plus einer glatteren Oberfläche und höherer Kratzfestigkeit.

Die Promaster/Eco-Drive Satellite Wave GPS Diver 200 m ist an einem rutschfesten Armband aus Urethangummi mit Wellenmotiv befestigt und zum Tragen über dem Neoprenanzug mit einer Verlängerung ausgerüstet. Sie kostet 995 Euro. MaRi

[14096]

Produkt: Download Marktübersicht: Taucheruhren bis 1.000 Euro
Download Marktübersicht: Taucheruhren bis 1.000 Euro
Das Angebot des Marktes im Überblick: 49 mechanische Taucheruhren bis 1.000 Euro zeigt die Marktübersicht aus UHREN-MAGAZIN 3.2018 mit Bild, Daten und Preis.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren