Corum: Die Goldene in Schwarz

Dorea Dauner
von Dorea Dauner
am 25. Oktober 2009
Die fein verzierten Brücken des CO113 Handaufzugskalibers kommen durch den dunklen Tonneau-Rahmen noch besser zur Geltung
Die fein verzierten Brücken des CO113 Handaufzugskalibers kommen durch den dunklen Tonneau-Rahmen noch besser zur Geltung

Für Kenner gehört die Uhrenmodellreihe Golden Bridge zu Corum wie der Kürbis zu Halloween. Zum Herbst stellt die Schweizer Marke ihr Parade-Uhrenmodell in neuer Farbe vor: in satiniertem Titan mit schwarzer PVD-Beschichtung. Der verwendete Grad-5-Titan ist zwar nicht einfach zu bearbeiten, ermöglicht aber unterschiedliche Polierungen. Und die dunkle Beschichtung auf dem 34 mal 51 Millimeter großen Gehäuse verhilft dem originellen Stabwerk zu einem noch wirkungsvolleren Auftritt. Wie üblich bei der Golden Bridge drehen sich die Zeiger ohne Zifferblatt. Und damit man das Kaliber mit seinen Brücken aus 18-karätigem Gold von allen Seiten gebührend bewundern kann, hat das Gehäuse rundum Saphirglas-Wände.  Nur 138 Stück werden von dem schwarzen Titanmodell gefertigt. Wer eines davon sein Eigen nennen will, muss dafür 19.400 Euro hinlegen. dd

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33804 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']